CAFE/LADEN OPENDIENSTAG BIS FREITAG 11.00 - 18.00 UHR  & SAMSTAG 11.00 - 16.00 UHR

Kalles No. 1

SCHOKOLADE, NUSS, ROTE FRÜCHTE

9,0034,00

36,00 / kg

Auswahl zurücksetzen

1-3 Tage Lieferzeit

Aufbereitung: Washed / Washed

Varietät: Catui / Red Bourbon

Anbauhöhe: 1490 / 1500 - 1740 Meter

Region: Marcala / Mataquescuintla

Empfohlen für

Siebträger, Kaffeevollautomat, Herdkanne

Beschreibung

Die schokoladigen Noten stehen hier im Vordergrund und werden perfekt durch eine leichte Fruchtkomponente mit einer milden Säure ergänzt. Dieser Espresso zeichnet sich durch einen kräftigen Körper aus und eignet sich am besten für Cappuccino, Flat White, Latte Macchiato, und natürlich als Single Shot.

Der Kalles No.I Espressoblend setzt sich aus 75% unseres Buena Vista Kaffees aus Honduras und 25% unseres Vizcaya Kaffees aus Guatemala zusammen.

Buena Vista

Die 10,5 Hektar große Finca Buena Vista liegt in La Paz, in der Nähe von Marcala, auf etwa 1.490 m, wo 10 feste Arbeiter-innen beschäftigt werden. Die bereits in zweiter Generation in der Familie befindliche Farm wird von Israel Urquia geführt. Der mit 35 Jahren ein relativ junger Farmmanager ist.

Israel hat viel von Weiterbildungsseminaren des IHCAFE (Instituto Hondureno del Cafe) profitiert. Der Kaffee auf seiner Farm wird zwischen Bananen- und Orangenbäumen angebaut. Der Kaffee der Finca Buena Vista hat das Zertifikat „Do Marcala“, welches belegt, dass der Rohkaffee tatsächlich aus der Region La Paz/ Marcala stammt und bestimmte Qualitätsansprüche erfüllt, u.a. mindestens 80 Punkte in der SCAA Beurteilung.

Die Kaffees werden vor dem Export durch qualifizierte Q-Grader-innen getestet und beurteilt. Nach Freigabe der Kaffees bekommt jeder Sack eine entsprechende nummerierte Markierung, die eine Verfolgbarkeit bis hin zurück zur Finca ermöglicht.

Vizcaya

Francisco Quezada ist der Besitzer der Finca Vizcaya. Er hat zusammen mit Oscar Garcia, dem Farmmanager, in den letzten 10 Jahren an der Weiterentwicklung der gesamten Farm gearbeitet. Dieser Prozess hat große Auswirkungen auf die Qualität und den Umweltschutz. Die Finca Vizcaya beherbergt neben den Kaffeepflanzen ebenfalls 50 Bienenstöcke, um das Umweltökosystem zu bereichern und eine zweite Einnahmequelle zu generieren.

Auf der 190 Hektar großen Farm, die in einer Höhe von 1500 – 1740 Meter liegt, werden die Varietäten Matura, roter Bourbon, Bourbon und Pache angebaut.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kalles No. 1“

Aufbereitung: Washed / Washed

Varietät: Catui / Red Bourbon

Anbauhöhe: 1490 / 1500 - 1740 Meter

Region: Marcala / Mataquescuintla