CAFE/LADEN OPENDIENSTAG BIS FREITAG 11.00 - 18.00 UHR  & SAMSTAG 11.00 - 16.00 UHR

Jacu

BROMBEERE, ZITRONE, NOUGAT

9,00

36,00 / kg

Auswahl zurücksetzen

1-3 Tage Lieferzeit

Farmer: Maria Soraia Guimaraes

Aufbereitung: Natural

Varietät: Arara

Anbauhöhe: 950 Meter

Region: Cerrado Mineiro DO

Empfohlen für

V60, Kalita, Moccamaster, French Press, Siebträger

Beschreibung

Dieser brasilianische Kaffee ist ein wunderbar schokoladiger Filterkaffee mit einer frischen zitronigen Note und der süße von Brombeeren im Abgang. Eine milde Säure und ein ausgewogenes Geschmacksprofil zeichnen ihn nicht nur als Filterkaffee aus. Auch als Espresso macht er sich wunderbar in der Tasse. Hier steht eindeutig die Zitrone im Vordergrund und rundet mit einer schokoladig, nussigen Nougatnote ab. Er ist als double Shot ein Erlebnis und sein ausgewogener Körper muss sich nicht hinter Milch verstecken.

Nachdem Maria Soraia Guimarães von Ihren Nachbarn in der Region gehört hatte, dass die Höhenlage für die Produktion von hochwertigem Kaffee günstig sei, beschloss sie in den Kaffeeanbau zu investieren. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie gemeinsam mit ihrem Sohn Augusto auf der 30 Hektar Kaffee der Farm.

Die Fazenda Jacu Lugar Tijuco liegt in der Gemeinde Cruzeiro da Fortaleza östlich von Chapadão de Ferro. Die Höhe reicht von 900 bis 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Vor einigen Jahren nahm Maria Soraia an einem Workshop zum Thema Kaffeequalität teil und lernte mehr über die Kaffeeproduktion. Sie verbesserte ihre Nacherntetechniken und somit auch die endgültige Qualität ihres Kaffees. Die Fazenda Jacu Lugar Tijuco ist Teil des Minas Coffee Origins-Projekts. Minas Coffee Origins sind kontrollierte Herkunftsländer, die Kaffeespezialitäten auf die nächste Stufe heben. Controlled Origins sind das Produkt des „Terroirs“, das in einem durch die Boden-, Klima- und Topografieeigenschaften abgegrenzten Gebiet in Kombination mit den Produktionstraditionen der Kaffeebauern erzeugt wird.

Um seine Authentizität zu garantieren, muss er nach dem offiziellen Produktionsprozess hergestellt und von einem offiziell anerkannten Verband kontrolliert werden, der sich der Förderung der Erzeuger und der Entwicklung der Kaffeeregion verschrieben hat. Maria Soraia nimmt am Cerrado Mineiro-Programm mit Ursprungsbezeichnung teil.

Arara ist eine natürliche Kreuzung zwischen Obatã und Yellow Catuai, die 1988 in der brasilianischen Region Parana von einem Agronomen namens Francisco Barbosa Lima entdeckt wurde. Die Bäume sind ertragreich und resistent gegen Trockenheit und Blattrost, was die Sorte aus agronomischer Sicht attraktiv macht und schmackhafte Eigenschaften in der Tasse präsentiert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Jacu“

Farmer: Maria Soraia Guimaraes

Aufbereitung: Natural

Varietät: Arara

Anbauhöhe: 950 Meter

Region: Cerrado Mineiro DO